Jenseits des Vergessens

Blog von Amanda Koch

Im Licht der vollen Mondin

Sep 122019

Das Licht der Mondin / des Mondes ist magisch. Es kann das Tor öffnen, das dich in die geheimnisvolle Welt der Seelenweisheit und damit tiefer in die Mysterien des Lebens führt. Seit alters her wird der Mond mit der weiblichen Energie (Yin) in Verbindung gebracht und leider wurde dieses alte Gespür durch unseren Sprachgebrauch zunichte gemacht.
Die Mondin wirkt nicht nur auf den Biorhythmus, sondern beeinflusst auch deine Kreativität und Intuition. Im Zyklus eines Mondmonats wandeln sich die Kräfte vom Neubeginn über das Werden und Wachsen hin zur Reife und dann zum Loslassen. Sich der Mondphasen bewusst zu werden und eigene Beobachtungen anzustellen, wird dir zeigen, dass du ein Teil der Natur bist. Jede Mondphase spiegelt etwas aus deinem Inneren, denn vom Wesen her bist du ein und dasselbe. Beginnst du mit den Zyklen und dem Rhythmus der Jahreszeiten in Einklang zu leben, wirst du in die Balance deiner Kräfte gelangen. Deine ureigene Lebensenergie folgt dem Wechsel zwischen Tag und Nacht sowie dem Wandel der Jahreszeiten. Allein durch Beobachten kannst du achtsamer deinem Lebensweg begegnen, dich als Teil der Natur fühlen, um aktiv dein Leben zu gestalten und die Magie darin zu leben.
Bei Vollmond hat der Mond die Hälfte seiner Reise um die Erde vollendet und strahlt in seiner vollen Helligkeit. Dies gilt als die kraftvollste Zeit, in der die Energie des Mondes wirksam wird. Du erlebst alles viel intensiver und gefühlvoller. Daher versuche im Licht des vollen Mondes zu entspannen und zu meditieren, damit du körperlich ruhig wirst und deinen Geist für das Seelenbewusstsein öffnen kannst. Deine Sensibilität ist in dieser Phase stärker und so kannst du dir deiner Träume gewahr werden. Deine Sehnsüchte werden dir offenbaren, was aus deinem Inneren in die Welt gebracht werden möchte.

undefined

 

Suche den Ort auf, an dem du ungestört bist. Begib dich in Mediation oder komme für dich in die Stille ohne Ablenkung. 

Du kannst dich in dem Licht der Mondin mit den Energien verbinden, die du gerade benötigst: sei es Heilung, das Aufheben von Menstruationsbeschwerden, um Verborgenes zu erspüren, um deine Intuition zu stärken oder auch im deine magischen Fähigkeiten zu stärken/zu wecken. Spüre ganz in dich hinein, was für dich in diesem 9. Mondmonat wichtig ist.
Die volle Mondin steht für Erkennen und Visionen, für dein intuitives Gespür deines Seelenbewusstseins, für Ruhe und Innenschau, für Tiefe und deine Träume. Du kannst mit ihrer Magie mehr Licht in deine verborgenen Seiten bringen.

Für das Mondjahr 2020 begleite ich dich mit dem Mondjournal durch die Mondmonate. Von Herzen alles Liebe und eine wundervolle Mondzeit.